Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Hermann Thomsen (geb. 1855)

* 30.06.1855 in Plön
abgemeldet am 30.09.1909 nach Gries/Bozen in Tirol
Amtszeit: 1897 - 1900

Stadtverordnetenvorsteher Hermann Thomsen
Hermann Thomsen
Abb.: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek

Hermann Thomsen wurde am 30. Juni 1855 in Plön geboren. Er war promovierter Justizrat und von 1897 bis 1900 Stadtverordnetenvorsteher in Kiel. Wiederholt berichtete Thomsen in Kieler Zeitungen über seine ausgedehnten Reisen vor allem nach Amerika.

1909/10 reiste er mit dem gebürtigen Kieler Maler Ernst Volbehr durch die deutschen Kolonien in Südwest- und Südostafrika. 1911 publizierte er seinen Reisebericht mit Abbildungen von Volbehr unter dem Titel „Deutsches Land in Afrika“. 1909 verlegte er seinen Wohnort nach Bozen. Dort verliert sich seine Spur.

Autorin: Christa Geckeler
Stadtarchiv Kiel