Nordfriedhof – Marine- und Kriegsgedenkstätten

Hilfsschiff "Binz"

Das Grab befindet sich auf Feld N, Nr. 134.

Die Grabstätte der Besatzungsmitglieder des Hilfsschiffs
Die Grabstätte der Besatzungs-
mitglieder des Hilfsschiffs "Binz"

Die "Binz" wurde von der Dampfschiffs- und Motorengesellschaft "Saßnitz" betrieben. Ab dem 16. August 1914 fuhr das Schiff als Hilfsschiff.

Am 15. Dezember 1915 sank die "Binz" nach einem Minentreffer im Langelandbelt. Acht Mitglieder der Schiffsbesatzung wurden auf dem Nordfriedhof beerdigt.

 
Lageplan "Marine- und Kriegsgedenkstätten"