Nordfriedhof – Marine- und Kriegsgedenkstätten

Unterseeboot UB 84

Das Grab befindet sich auf Feld X, Nr. 337.

Gemeinschaftsgrab der Besatzungsmitglieder von UB 84
Gemeinschaftsgrab der
Besatzungsmitglieder von UB 84

Am 31. Oktober 1917 in Dienst gestellt, sank
UB 84 bereits am 7. Dezember 1917 in der Eckernförder Bucht. Das Unglück ereignete sich bei einer Torpedoschießübung als UB 84 mit einem Zielschiff kollidierte.

Bis auf die sieben Männer, die sich zum Zeitpunkt des Unglücks im Maschinenraum befanden, konnten sich alle retten. Vier der Ertrunkenen sind auf dem Nordfriedhof beigesetzt worden.

 
Lageplan "Marine- und Kriegsgedenkstätten"