Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Wir schwärmen... für die Kieler Innenstadt

Am Bootshafen

Lageplan Bootshafen
Zum Stadtplan wechseln

Bauherrin:
Am alten Bootshafen GmbH & Co. KG 
 

In Zusammenarbeit mit: 

 

Projekttermine: 
voraussichtlicher Baubeginn im März 2017, 
voraussichtliche Fertigstellung im Juni 2019
 

Projektinhalt:
Wohn- und Geschäftsräume sowie Hotel- und Apartmentgebäude
 

Art des Projekts:
Neubau
 

Projektbeteiligte:
Architekt: Schnittger Architekten + Partner
Statik: Ingenierbüro Horn & Horn
Heizung, Lüftung, Sanitär: Ingenieurebüro Kaeding + Rust
Elektrotechnik und Brandschutz: Ingenierbüro Schlüter & Thomsen
Akustik: Lairm Consult GmbH
 

Weiterführende Informationen:
-
  

Kontakt:

Projektbeschreibung

Am Bootshafen
Klicken Sie ins Bild, um die Ansicht zu vergrößern
Visualisierung: Schnittger Architekten + Partner

Nach Erwerb der leerstehenden Gebäude C&A sowie die ebenfalls seit Jahren leerstehende sogenannte Markthall plant die Deutsche Immobilien AG ein neues Bootshafenquartier in Kiel.

Das Gebiet liegt zwischen der Andreas-Gayk-Straße und der Kaistraße sowie der Holstenstraße und der Hafenstraße.

Durch eine Neubebauung mit Gebäuden für Wohnungen an der Ecke Andreas-Gayk-Straße/Holstenbrücke sowie an der Hafenstraße sowie einem Hotel an der Holstenbrücke und einem Apartmentgebäude im Blickinneren wird dieses Quartier neu geordnet und dem städtebaulichen Raum Bootshafen ein attraktives Gesicht verleihen und die Chance zur Stadtreperatur in der Innenstadt bieten.

Zusammen mit dem "Kleinen-Kiel-Kanals" und der damit einhergehenden Entlastung der Andreas-Gayk-Straße sowie dem bereits neu gestalteten Bootshafen entsteht ein attraktives und lebendiges Stück Kiel.

Insgesamt werden auf circa 25.000 m2 circa 100 Wohneinheiten, 90 Appartments und 150 Hotelzimmer errichtet.

Voraussichtlich im Frühjahr 2017 wird das Baufeld geräumt und im Sommer 2019 bezugsfertig sein.

  
 

Grafik Wir schwärmen...