Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Walk21 - International Conference on Walking and Liveable Communities

Die „Walk21“ ist eine internationale Konferenz zum Thema Fußverkehr und lebendige Städte Sie hat 2013 in München und damit erstmals in Deutschland stattgefunden. Walk21-Konferenzen finden seit 2000 jährlich statt und haben sich zum Ziel gesetzt das Zu-Fuß-Gehen als Basis der Mobilität im Sinne einer gesünderen, nachhaltigeren und wirtschaftlichen Stadtentwicklung zu fördern.

Logo Walk21 in München

Das diesjährige Motto „walking connects - gehen verbindet“ verdeutlicht wie wichtig das Zu-Fuß-Gehen für die Begegnung von Menschen in urbanen Räumen ist. Es zeigt aber auch das ohne eine Zusammenarbeit verschiedener beruflicher Disziplinen eine Entwicklung nachhaltiger, lebendiger Städte nicht möglich ist.

In rund 150 Präsentationen, Vorträgen und Exkursionen (Walkshops) wurden Beiträge zur Verkehrsplanung, Stadtgestaltung, Gesundheit, Wirtschaft und Politik vorgestellt und diskutiert.

Siehe auch https://www.walk21munich.com

Kieler Beitrag

Kiel war eingeladen das „Fußwegeachsen- und Kinderwegekonzept“. Anlass für die Einladung war der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) von 2008. Der VEP 2008 als verkehrliche Rahmenplanung stellt schwächere Verkehrsteilnehmer Fußgänger, Radfahrer und Kinder in den Vordergrund und beinhaltet als eine der wenigen deut-schen Städte eine Fußverkehrsstrategie mit konkreter Handlungsanweisung.

Der Beitrag hatte das Ziel die Herangehensweise und die Kinder- und Bürgerbeteiligung bei der Entwicklung der Fußwegeachsennetzes vorzustellen. Herausgestellt wurden der starke Praxisbezug der Untersuchung und die Vorgehensweise bei der Umsetzung der Maßnahmen. 

Download presentation (english)
Download Präsentation (deutsch)