Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Hasseldieksdammer Weg

Querungshilfe in Höhe der Metzstraße

Die Fußwegeachse 37 entlang des Hasseldieksdammer Weges soll als Allzeitweg ausgebaut werden und ist gleichzeitig Kinderweg. Problematisch ist die Querung der Metzstraße, da parkende Autos rings um die Grünanlage in der Metzstraße die Sicht behindern und den Gehweg zuparken. Es wird außerdem der Zugang zur Bushaltestelle „Metzstraße“ erschwert.

Bestandssituation Hasseldieksdammer Weg
Bestandssituation Hasseldieksdammer Weg

Die Kinderbeteiligung an der Friedrich-Junge-Schule hat ergeben, dass viele Kinder in Richtung Schützenpark gehen. An der westlichen Seite der Kreuzung gibt es jedoch keinen Übergang für Fußgänger in der Hauptlaufrichtung der Kinder.

Zum Schutz der Fußgänger und zur gestalterischen Aufwertung des Kreuzungsbereiches ist daher vorgesehen den baumbestandenen Mittelstreifen im Bereich des Überganges zu verbreitern und zu verlängern. Der Gehweg an der Nordseite soll in der Breite des gegenwärtigen Parkverkehrs an der Einmündung Metzstraße vorbei geführt.

Auf der südlichen Straßenseite ist geplant anstelle des Parkstreifens einen Gehwegbereich zu schaffen. Angestrebt wird auch den Radverkehr an der Nordseite künftig in der Fahrbahn zu führen und einen Schutzstreifen zu markieren. Die Vorplanungen liegen vor und stehen zum Download bereit.   

Querungshilfe Hasseldieksdammer Weg